Warum sind Erdbeeren so gesund?

Erdbeeren sind gesund
100 Gramm Erdbeeren haben nur 37 kcal (155 kJ). Das ist noch weniger, als die meisten heimischen Obstsorten haben. Erdbeeren haben einen hohen Gehalt an Ballaststoffen (vor allem Pektine und Zellulose), Vitaminen, Fruchtsäuren, Fruchtzuckern und Mineralien. Im Vergleich zu Kern- und Steinobstarten haben Beerenfrüchte wie die Erdbeere einen höheren Gehalt an Fruchtsäuren, Mineralstoffen und Vitamin C.
100 Gramm Erdbeeren enthalten (in Klammern zum Vergleich die Süßkirsche):
Eiweiß: 1,1 Gramm (0,75 Gramm)
Fruchtsäuren: 0,85 Gramm (0,64 Gramm)
Kohlenhydrate: 7,5 Gramm (15,6 Gramm)
Karotin: 0,04 Gramm (0,02 Gramm)
Vitamin B1: 0,03 Milligramm (0,04 Milligramm)
Vitamin B2: 0,06 Milligramm (0,04 Milligramm)
Vitamin C: 56-94 Milligramm (8-15 Milligramm)
Kalium 142 Milligramm (227 Milligramm)
Magnesium 14,0 Gramm (0,8 Gramm)
Calcium 26,0 Gramm (16,0 Gramm)